Der AV-Treff Obermain sagt: „Danke schön!“

Fotograf: Raimund Göhlich… zuerst den 13 Fotografen und Autoren, welche ihre AV-Produktionen für diesen kurzweiligen Abend zur Verfügung gestellt haben – und dem Publikum. Der gespendete Applaus ist das Brot des Künstlers und die eingeworfenen Geldspenden gehen direkt an die Nepalhilfe Kulmbach e. V. Angeregt hat diese Aktion Raimund Göhlich, der seine Portraits aus Nepal in einer Kurzserie präsentierte.
Die Leiterin des Arbeitskreises Fotokunst von der Kulturinitiative Bad Staffelstein, Rosi Jöhrig, konnte in der vollbesetzten Alten Darre die Fotografinnen und Fotografen des AV-Treff Obermain begrüßen. 13 Fotografen stellten den Organisatoren des Abends 14 Werke zur Verfügung. Bilder rund um Bad Staffelstein, von Kloster Banz und vom Coburger Vogelschießen waren ebenso zu sehen wie Eindrücke eines Ostseeurlaubs oder auch vom nächtlichen Spaziergang durch die Ginza, dem  Hauptgeschäfts- und Vergnügungsviertel in Tokio.

Robert Büchner

Robert Büchner

Werner Fichtel

Werner Fichtel

Karl_Heinz Gehringer

Karl_Heinz Gehringer

 

 

 

 

Sonja Greuling

Sonja Greuling

Siegfried Mischke

Siegfried Mischke

Gunther Wegner

Gunther Wegner

 

 

 

 

Vom Daumenkino zur Zeitraffershow. Von den Kanarischen Inseln wurde vom Timelaps-Spezialisten Gunther Wegner aus Hamburg „Canary Skies“ zur Verfügung gestellt. Der nächtliche Sternenhimmel und großartige Wolkenstimmungen zogen rasant über die Großleinwand. 36.000 Aufnahmen, 50 Stunden Aufnahmezeit und nicht so viel Schlaf wurden zu einer 10-minütigen Präsentation umgesetzt.

Der AV-Treff Obermain, unter Siegfried Mischke und Eugen Schneiderbanger, ist immer auf der Suche nach neuen Bilderschauen. Bei den AV-Abenden (A=Audio,V=Video) geht es insbesondere darum, die verschiedenen Arten der Präsentation darzustellen. Die Kreativität des Einzelnen ist gefragt. So wurden nicht nur Bilderserien sondern auch Bildergeschichten gezeigt. Hier geht der Dank an den AV-Dialog – Der Verein für Audiovisuelle Kommunikation.
Die Mitglieder gestalten ihre Ideen mit Bildern und Klängen. Dass Steine sprechen können, stellte Heiner Lieberum vom AV-Dialog  mit seinen Bildern zu den philosophischen Grübeleien eines isländischen Dichters unter Beweis.

Das nächste Jahrestreffen vom AV-Dialog findet vom 23. – 29.Mai 2016  findet  in Hopfen am See statt. Veranstalter ist das AV-Team  Allgäu. Gezeigt werden an 3 Projektionstagen Schauen zum AV-Dialog-Jahresthema „Traumwelten“, freie AV- Schauen, sowie Schauen des AV-Team Allgäu. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist auch für Nichtvereinsmitglieder offen.
Ganz neue Perspektiven ergeben sich beim Flug einer Drohne. Leider haben wir in unseren Reihen derzeit noch keinen Piloten. Auf der Website von Antenne Bayern gibt es viele Orte – unter anderem auch Kronach – die mit spektakulären Flugaufnahmen dargestellt werden. Ein Blick lohnt sich.

Richard Schmitt, richtete den zweiten Teil des Abends aus. Mit einer 30-minütigen Kurzversion seines Reisevortrages über Wales, zeigte er die Schönheiten dieses kleinen, aber aufregend anderen Teils des Vereinigten Königreiches. Wales lockt mit freundlichen Bewohnern, eindrucksvollen Landschaften, interessanter Kultur, historischen Burgen und großem Umweltbewusstsein.

Neben der Fotografie gehört auch die Musik zu seinen Leidenschaften. –>Hörprobe

Saitenwynd

Saitenwynd

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.